Ein ganzheitliches Konzept für Ihr Harmoniehaus

 

Eine möglichst flexible Aufteilung des Grundrisses erlaubt es, auf die örtlichen Gegebenheiten, die geografische Ausrichtung, die Bewohnerinnen und Bewohner sowie weitere Feng Shui-Kriterien Rücksicht zu nehmen.

 

Die gewählte Form des Rechtecks gilt als harmonisch, weil darin alle acht Himmelsrichtungen und somit auch Lebensbereiche der Bewohner nahezu gleichberechtigt vertreten sind.

 

Zentrale Elemente im Hausinnern sind die leicht geschwungene Trenn- bzw. Verbindungswand zwischen Entréee und Wohnbereich. Sie sorgt für einen harmonischen Qi-Fluss, kann als Wärmeträger genutzt werden und übernimmt auch eine statische Funktion.

 

Auf Rundungen trifft man aber nicht nur zwischen Entrée und Wohnbereich, sondern im gesamten Haus. Erleben Sie die Wirkung runder Ecken auf das Raumgefühl!

 

Der grosszügige Hausmittelpunkt im Wohnbereich ist ein weiteres, typisches Element dieses Harmoniehauses.

 

Integraler Bestandteil des Beratungskonzepts von harmoniehaus.ch ist die ganzheitliche Gartengestaltung nach Feng Shui. Sie erhalten von uns konkrete Anregungen und Impulse zur Gestaltung Ihres Gartenraums.

 

Ein Harmoniehaus wäre kein Feng Shui-Haus, wenn nicht auf die persönlichen und örtlichen Gegebenheiten Rücksicht genommen würde. Deshalb ist eine umfassende Beratung nach Feng Shui, Geomantie und ganzheitlicher Farbgestaltung integraler Bestandteil von harmoniehaus.ch


   

 

© 2010 - harmoniehaus.ch